Tapas Tapas Tapas Tapas Tapas Tapas Tapas
Tapas
- zu deutsch "Appetithäppchen" - werden auch hierzulande immer beliebter. Nicht mehr das ausufernde Abendessen mit mehreren Gängen ist gefragt - manchmal reichen auch verschiedene Schälchen mit ( nicht nur ) spanischen Spezialitäten.
Der spanische Name Tapa ( heißt soviel wie "Deckel" ) und hat seinen Ursprung in früheren Zeiten. Da wurden die Weingläser mit einem Tapa bedeckt, um Fliegen und und anderes Getier abzuhalten. Im Laufe der Zeit wurden dann auf dem Deckel Kleinigkeiten serviert (Oliven, Käse usw.) die zur heutigen Tapasvielfalt führten.

Tapas kalt
Tapas warm
Tapas warm oder kalt
Getränke
Hauptgerichte
Kartoffelgerichte

Paella mit Nudeln Fidua
Paella Valenciano
Paella mit Hirse
Topinambur-Rezepte
Orka-Rezepte
Cherimoya Beschreibung und Rezepte
Herstellung und Qualitätskriterien von Olivenöl
Fischnamen deutsch-spanisch
Remoulade nach alter Art

home