Tapas Denia Kartoffel-Lebkuchen

Kartoffel-Lebkuchen

Zutaten für 2 Personen Zubereitung
  • 500 g Kartoffel
  • 450 g Mehl
  • 3 Pack Backpulver
  • 750 g Zucker
  • 6 Eier
  • 500 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g Zitronat
  • 100 g Orangeat
  • 1½ TL Zimt
  • Oblaten (runde oder eckige)
  • eventuell Schokoladenkuvertüre und Puderzucker
  • Die Kartoffeln, am besten schon einen Tag vorher, wie Pellkartoffel kochen.
  • Die Kartoffeln pellen und zu einen Brei fein reiben, zerstampfen oder zerquetschen.
  • Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zum Kartoffelbrei geben.
  • Das Zitronat und Orangeat fein hacken und ebenfalls dazu geben.
  • Die Eier, den Zucker, die gemahlenen Haselnüssen und den Zimt zu dem Ganzen geben.
  • Alles sorgfältig und gut verkneten.
  • Den Teig auf die Oblaten streichen.
  • Die Lebkuchen bei 175°C (E-Herd) / 150°C (Umluft) circa 20 Minuten backen.
    Die Lebkuchen können nach belieben mit Schokoladenkuvertüre oder einer Glasur aus Puderzucker überzogen werden.
  • Man kann verschieden große Oblaten verwenden.

zurück                Home